Der Historiker Christopher Laursen vom Geschichtlichen Institut der Universität von British Columbia (Vancouver, Kanada) ist auf der Suche nach Erfahrungsberichten von Poltergeistphänomenen, sowohl von Zeugen als auch Ermittlern, aus den Jahren 1945-1990. Er konzentriert sich auf Großbritannien, die USA und Kanada, ist außerdem aber sehr an Geschehnissen aus ganz Europa und der ganzen Welt interessiert. Sein Aufruf und Kontaktmöglichkeiten (englischsprachig) finden sich auf seiner Website:

http://christopherlaursen.com/2012/07/01/movingobjectsresearch/

Soeben ist der Jahresband 2011 (Ausgabe 1+2+3) der Zeitschrift für Anomalistik erschienen:Zeitschrift für Anomalistik Band 11 (2011) Nr. 1+2+3

Mit Beiträgen von Hans-Volkmar Findeisen, Christina Schäfer, Gerhard Mayer, Simon J. Sherwood, Wilhelm Mattes, Florian G. Mildenberger, Uwe Schellinger u.a.

Die Ausgabe behandelt Artikel zu schmanischen Trommelritualen, biografischen Integrationen außergewöhnlicher Erfahrungen, Erscheinungen schwarzer Hunde, gnostischer Arithmologie im neuen Testament, esoterischen Heilmittelanbietern und ihrer Verfolgung in Deutschland, historischen Überlieferungen paranormaler Erfahrungen im 20. Jahrhundert, einer parapsychologischen Konferenz in Brasilien und weiteres mehr.

Samstag, 24. März 2012, Freizeitheim Vahrenwald, Hannover

Wenn Personen am Himmel Objekte beobachten, für die sie keine Erklärung finden, spricht man von UFO-Sichtungen. Entgegen genommen werden Meldungen dieser Sichtungen von Falluntersuchergruppen, die nichtinstitutionalisiert und ehrenamtlich arbeiten. Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP e.V.) ist eine solche Untersuchergruppe. Im Jahr 2012 begeht die GEP das 40-jährige Jubiläum ihres Bestands.

Nachdem im September 2011 alle Inhaltsverzeichnisse der Zeitschrift für Anomalistik und alle Artikel einschließlich des Jahrgangs 2006 vollständig online erschienen, ist ab sofort auch der Vollzugriff auf die Jahrgänge 2007 und 2008 möglich. Dazu wählen Sie auf der Übersichtsseite eine Ausgabe des Jahrgangs 2007 oder 2008 der Zeitschrift aus und finden dort im Inhaltsverzeichnis alle PDFs unter den entsprechenden Titeln der Beiträge verlinkt.

Übersicht aller bisherigen Ausgaben der Zeitschrift für Anomalistik


Am 14.1.2012 fand in Freiburg i. Breisgau die diesjährige Mitgliederversammlung der GfA statt. Der bisherige Vorstand berichtete über die Tätigkeiten des Vereins in den Jahren 2009 bis 2011 und Planungen für das Jahr 2012 wurden diskutiert. Der Vorstand wurde entlastet und die Briefwahl des neuen Vorstands wurde ausgewertet. Im Ergebnis der Wahl wurden Dr. Gerhard Mayer als neuer Geschäftsführer, Andreas Anton als Schatzmeister, Dr. Edgar Wunder als Schriftführer und Jochen Ickinger als Revisor eingesetzt. Sieben weitere Mitglieder wurden in den Vereinsführungsausschuss berufen. Der neue Vorstand hat seine Tätigkeit für die GfA aufgenommen.